Karl-Joseph Kugel "KaJo"

Obwohl mein Interesse allen Angeboten im Seetroll gilt, so muss ich doch sagen, dass mein Herz hauptsächlich für die Comics schlägt und hier wiederum primär den frankobelgischen. Aber ich schweife auch gerne mal ab in andere Genres und lasse mich in deren Bann ziehen.

Bei diesem breit gefächerten Interesse für Comics freut es mich immer besonders, wenn ich Kunden etwas für sie bisher Unbekanntes empfehlen kann, und ich dadurch ein positives Feedback bekomme, und bemerke, dass ich meine Begeisterung mit jemandem teile.

Geteilte und dadurch gesteigerte Begeisterung ist sicherlich auch etwas, das in der Welt der Spiele auf mich zutrifft, hier sogar noch mehr, da man diese zu zweit oder in der Gruppe erlebt.

Hier sind es vor allem die schnellen, einfachen „Spiele für viele“ (kann ich mir den Reim irgendwie schützen lassen?), die ich gerne spiele und vermittle. Die mittlerweile zum Klassiker avancierten „Werwölfe von Düsterwald“ und die „Munchkin“ Reihe stehen da ganz oben auf meiner Liste.

Auch im Rollenspielbereich bin ich zuhause. Als Einstieg diente mir da, wie so vielen, das gute alte DSA. Wenn ich es auch nie ganz aufgehört habe, so bin ich doch mittlerweile in anderen Genres angekommen.

Auf der Tabletop Platte findet man mich, oder eher wohl meine Modelle, auch häufiger, sei es jetzt Warhammer, WH 40.000 oder Old West.